RevolverSolo 8.4.6 funktioniert nach Update High Sierra (MAC) nicht mehr. Was genau tun?

Im Forum wurde beschreiben, dass die Preferences Datei gelöscht werden soll, dann startet das Programm wieder. Ist bei mir aber nicht der Fall. Alternativ wurde empfohlen Revolver 8.6.0 neu zu installieren. Habe ich ebenfalls probiert, jedoch ist die Datenbank leer. Was genau mache ich falsch?
Muss bei der Neuinstallation von 8.6.0 die alte Version 8.4.6 überschreiben werden, oder separat installiert werden? Möchte sicherheitshalber nachfragen, nicht dass ich sonst was lösche. Backups sind zusätzlich auf einen anderen Computer kopiert worden. Sollte ich sonst noch etwas bedenken?
(RevolverSolo 8.4.6 ohne Abo 2013 gekauft, bis zu welcher Version kann ich updaten?)
46 Aufrufe Gefragt 24, Nov 2017 in Datenbank & Datensicherung von RevolverFragen321

2 Antworten

 
Beste Antwort

Hallo Forumsteilnehmer,

Revolver Solo 8.4.6 läuft nicht auf macOS High Sierra. Sie müssen dazu die aktuelle Revolver Version 8.6.0 oder 8.7.0 Beta 2 installieren. 

Wenn eine leere DB geöffnet wird, hat Revolver den Pfad zu Ihrer aktuellen Revolver DB verloren und dieser muss in den 'Einstellungen / Adminstration / Datenbank' neu gesetzt werden (Dokumente/Revolver).

Alternativ können Sie auch eine Datensicherung zurückspielen. 

Gerne hilft Ihnen auch unser Telefon Support weiter.

Viele Grüße aus der Karlstadt Aachen

Thorsten Hill
Revolver Team

 

Beantwortet 24, Nov 2017 von thorsten.hill
ausgewählt 24, Nov 2017 von RevolverFragen321
Besten Dank für die schnelle Rückmeldung! Den Pfad neu setzen hat funktioniert :)
Ich dachte die Daten müssen neu importiert werden, aber das war dann ein Irrtum.
Beantwortet 24, Nov 2017 von RevolverFragen321
...